Read e-book online Atlas der Pathologie urologischer Tumoren PDF

By Burkhard Helpap

ISBN-10: 3642775462

ISBN-13: 9783642775468

ISBN-10: 3642775470

ISBN-13: 9783642775475

"Der Atlas deckt die modernen Aspekte der urologisch-pathologischen Onkologie voll ab und läßt erkennen, daß der Autor auf dem Boden einer großen Erfahrung die Problematik der Pathologie urologischer Tumoren umfassend überblickt. Der Atlas kann jedem praktizierenden Urologen und Pathologen nur wärmstens empfohlen werden." (extracta urologica)
"Der lesens- und sehenswerte Atlas setzt vor allem durch die Qualität der 570 meist farbigen Abbildungen hohe Maßstäbe. Darüber hinaus bietet sich das Buch als gutes und aktualisierendes Nachschlagewerk an...Ein ausgezeichnetes und zeitgemäßes Kompendium der uro-onkologischen Pathologie, welches in einer intestine sortierten Fachbibliothek nicht fehlen sollte." (Aktuelle Urologie)
"Das vorliegende Werk verbindet den aktuellen Wissensstand der Pathologie urologischer Tumoren mit resultierenden Konsequenzen im entsprechenden klinischen Alltag in einzigartiger Weise; es muß daher jedem praktizierenden Urologen als Nachschlagewerk für Fragestellungen im klinischen Alltag empfohlen werden." (Onkologie)

Show description

Read or Download Atlas der Pathologie urologischer Tumoren PDF

Best german_12 books

C. Bokemeyer, W. Brugger, R. Waldmann (auth.), C. Bokemeyer,'s Praktische Aspekte der supportiven Therapie in Hämatologie PDF

Wann sollen welche schützenden Begleitmaßnahmen (supportive Therapien) im Rahmen einer Chemo- oder Strahlentherapie eingesetzt werden? Diese Frage stellt sich täglich in der klinischen Praxis. Im vorliegenden Buch werden darauf nicht nur Antworten zu bereits Erprobtem gegeben, sondern auch Hinweise auf experimentelle Vorgehensweisen, die sich noch in der klinischen Prüfung befinden und möglicherweise in der Zukunft eine Rolle spielen.

Schuhmode und Gesundheit by Dr. med. K. Sigg, Dr. med. F. Oesch (auth.) PDF

Die Reaktion auf den Artikel "Mode und Gesundheit" in der "Tribüne" der "Basler Nachrichten" vom four. f5. August 1956 warfare sehr rege und ist vor allem sehr positiv ausgefallen, trotz der Behauptung quick sämtlicher Schuhfabrikanten, daß die ana­ tomisch einwandfreie und für die Gesundheit der Füße zuträg­ liche Schuhform dem Geschmack des Publikums nicht entspreche und deswegen auch nicht verlangt werde.

Extra info for Atlas der Pathologie urologischer Tumoren

Sample text

1989). Die Kernchromasie ist deutlich erhoht. 5. Mahgmtatgradmg, Ausbreltungsstadmm. nukleolarer Status und nukleolenorganlSlerende RegIOnen m urothehalen Karzmomen (n = 62) Grading GO-Karzinome Auf dem Boden des Typings nach den WHO-Kriterien werden unterschieden: Karzlllome Grad 0, die auch als Papillome bezeichnet werden und Urothellagen unter 7, keine nennenswerte mitotische Aktivitat und eine Kern-Plasma-Relation von kleiner als 1 : 4/1 : 5 aufweisen. Sie besitzen eine nur geringfugig gesteigerte Kernchromasie.

Tells III situ befindliche und teils invasive KarZIllome machen 3 bzw. 17 % aus. Bei den soliden Wachstumsformen von urothelialen Karzinomen werden mit ausschheBlicher Ausbreitung auf die Mukosa das CarcIlloma III situ (pTis) von dem oberflachlich Illvasiven Karzinom (pT1) mit Durchbruch der Submukosa unterschleden. Die prozentualen Angaben uber das Carcinoma III situ schwan ken. da unterschiedliche Auffassungen uber die biologl56 Tumoren der ableitenden Harnwege Stadmm IV Ta TIs T1 T2 T3a T3b T4a T4b Jedes T Jedes T NO NO NO NO NO NO NO NO Nl.

Giesbert 1982). Die Haufigkelt in der 6. Lebensdekade 1St wahrscheinlich mit der erforderlIchen langen Einwirkung der Karzinogene und der ubngen Umweltfaktoren in Zusammenhang zu bnngen. Vereinzelt finden sich jedoch auch Urothelkarzinome mit z. T. erheblicher Aggressivitat bei sehr jungen Patienten zwischen dem 20. und 30. Lebensjahr und z. T. noch jungeren Altersstufen (Wan u. Grossmann 1989; Scott et al. 1989). 2). Varzanten Vor aHem bei den mehtpapIllaren InvaSlven urothehalen Karzmomen zumelst hoher Maligmtat fmden sleh platteneplthehale oder glandulare DlfferenZlerungen, dIe aueh In KombinatlOn auftreten konnen.

Download PDF sample

Atlas der Pathologie urologischer Tumoren by Burkhard Helpap


by Joseph
4.1

Rated 4.87 of 5 – based on 16 votes